Erstellung eines Tools zur Migration ausgewählter Inhalte aus dem Java/Oracle-Basierten Intranet zu SharePoint 2013

06/2015 | ING DiBa

Herausforderung:

Die ING DiBa wollte Inhalte aus dem bisherigen Intranet Deutschland in ein SharePoint 2013 System migrieren. Die zu migrierenden Inhalte bestimmter Templates und rekursiven Teilbäume sollten über eine Konfiguration auswählbar sein. Interne Verlinkungen, Bilder und Formatierungen sollten beibehalten werden, Metadaten wie Letzter Autor oder Beschreibungstext ebenfalls migriert werden. Eine anschließende Bearbeitung der Elemente in SharePoint sollte möglich sein.

Lösung:

Opus 5 realisierte das Migrationstool als SharePoint Solution, welche die Inhalte als Publishing-Seiten, Bilder und Dokumente in neuen SharePoint Sites anlegt. Das Tool greift über ODAC direkt auf die Oracle-Datenbank des bisherigen Intranets zu:

  • Auswahl zu migrierender Inhalte und Zielpfade über eine in Excel pflegbare Liste, die beim Importvorgang hochgeladen wird
  • Extraktion relevanter Inhalte aus den Templates und Anpassungen der HTML-Quelltexte
  • Erstellen von Inhaltsseiten mit dem neu bereitgestellten Seitenlayout und Übersichtsseiten mit den in einer WebSite enthaltenen Seiten und Dokumenten.
  • Übersichtliche Status-Ausgaben mit Refresh-Funktion: nach mehreren Clustern inkl. verwaister Links zur einfachen manuellen Korrektur in SharePoint
  • Umfangreiche Dokumentation

Highlights:

  • Mehrmaliger Import in „Tranchen“ inkl. entsprechendem Fehlerhandling unterstützt
  • Schneller Simulationsmodus, welcher lediglich Konflikte und verwaiste Links ausgibt

Projekt Keyfacts

3 Rekursiver Import

2 Konsistenz-Checks

1 Automatischen Korrekturen

3 SharePoint 2013

2 Simulationsmodus